Organon

Schule für Klassische Homöopathie

Dr. phil. Jens Ahlbrecht

Heilpraktiker

Die Ausbildungsinhalte bei Organon

Jedes der drei Organon-Ausbildungjahre setzt einen anderen thematischen Schwerpunkt:

  • Im Grundlagen-Jahr werden die theoretischen Grundlagen der Klassischen Homöopathie vermittelt und die Arzneimittelfindung mit Bönninghausens Therapeutischem Taschenbuch und Jahrs Klinischen Anweisungen vorgestellt.
  • Im Methodik-Jahr lernen die Schüler alle relevanten Verfahren der homöopathischen Fallanalyse kennen. Die bislang erworbenen Kenntnisse bei der Anwendung der Konzepte von Bönninghausen und Jahr werden vertieft und die Ansätze von Guernsey, Lippe, Hering, Nash und anderen Vertretern der nordamerikanischen Keynote-Tradition, Kent, Boger, Burnett, Vithoulkas, Sehgal, Sankaran und Plate vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt auf der Auseinandersetzung mit den Konzepten von Kent und Boger
  • Der Praxis-Jahr legt den Schwerpunkt auf die homöopathische Behandlung des gesamten Spektrums menschlicher Krankheit. Hierbei werden die spezifischen Eigenheiten bestimmter Patientengruppen bzw. Symptomenlagen besonders berücksichtigt: homöopathische Behandlung von Verletzungen, Pädiatrie (unter besonderer Berücksichtigung der Themenbereiche Kinderkrankheiten, Impfungen, Entwicklungsstörungen und ADHS), Interkurrente Krankheiten, homöopathische Krebsbehandlung (unter besonderer Berücksichtigung der Behandlungsansätze von Schlegel, Carleton, Jones, Burnett, Clarke, Cooper, H. Barthel, Ramakrishnan, Spinedi/Wurster, Pareek, Payrhuber), homöopathische Behandlung von Geistes- und Gemütskrankheiten, Homöopathie in der Geriatrie

Jedes der drei Organon-Ausbildungjahre gliedert sich in drei verschiedene Module:

  • einen Jahreskurs á 120 Unterrichtsstunden, der mit Ausnahme der hessischen Schulferien das ganze Jahr über läuft
  • einen jahreskursbegleitenden Workshop á 40 Unterrichtsstunden, in dem die Anwendung des Gelernten geübt wird.
  • einem oder zwei Ferienseminaren á 40 Unterrichtsstunden mit besonderen thematischen Schwerpunkten (die Ferienseminare können auch unabhängig von einer Teilnahme an der Organon-Ausbildung belegt werden.

Detaillierte Angaben zu Unterrichtsinhalten, Terminen und Kosten sind dem aktuellen Lehrprogramm zu entnehmen (auf Anfrage).

Während der dreijährigen Ausbildung werden im Rahmen des Unterichts die 60 wichtigsten homöopathischen Arzneien vorgestellt; weitere 60 Arzneimittelbilder erarbeiten sich die Schüler im Rahmen ihres Selbststudiums.

Ein jahresübergreifender Baustein ist das Modul Projektarbeit, das der Förderung des eigenständigen Erarbeitens unbekannter Inhalte dient. Die Teilnehmer sollen selbständig oder in einer Kleingruppe von maximal drei Teilnehmern ein fest definiertes Thema umfassend erschließen, darstellen und diskutieren.

Die Schüler von Organon sollen sich bereits während der Ausbildung zu eigenen Arbeitskreisen zusammenschließen, um sich die Ausbildungsinhalte gemeinsam zu erarbeiten und zugleich schon den Grundstein für spätere Praxis-Arbeitskreise zu legen, in denen eigene Fälle vorgestellt und besprochen werden können.

Um ihren Absolventen und anderen Praxis-Einsteigern den schwierigen Übergang in die eigene Praxis zu erleichtern, bietet Organon im Rahmen des Supervisions-Arbeitskreises auch nach Abschluß der Ausbildung eine kontinuierliche Begleitung an.

Startseite Schule Konzept